Fragen? 043 544 19 55

News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

1 day ago

Zapiano.com

Chronik-Fotos ... See MoreSee Less

3 days ago

Zapiano.com

Heute ist Montag. Zeit für die Auflösung unseres FreitagsQuiz 🙂

Unsere Frage war: Wie übt man möglichst effizient?

Unsere Antwort ist:
Willst du effizient üben, dann ist es empfehlenswert immer in kurzen Abschnitten zu üben. Zum Beispiel kannst du einen bestimmten Takt immer wieder wiederholen. Achte auch darauf, dass du zunächst in einem langsamen Tempo übst. Erst wenn du dich sicher fühlst, kannst du das Tempo langsam steigern. Des Weiteren solltest du darauf achten, dass du dein Handy beim Üben ausmachst, oder es in den Flugmodus versetzt.
... See MoreSee Less

Heute ist Montag. Zeit für die Auflösung unseres FreitagsQuiz :) Unsere Frage war: Wie übt man möglichst effizient? Unsere Antwort ist: Willst du effizient üben, dann ist es empfehlenswert immer in kurzen Abschnitten zu üben. Zum Beispiel kannst du einen bestimmten Takt immer wieder wiederholen. Achte auch darauf, dass du zunächst in einem langsamen Tempo übst. Erst wenn du dich sicher fühlst, kannst du das Tempo langsam steigern. Des Weiteren solltest du darauf achten, dass du dein Handy beim Üben ausmachst, oder es in den Flugmodus versetzt.

4 days ago

Zapiano.com

Beim Klavier spielen und sich entspannen geht es ums Spielen, ohne etwas Bestimmtes im Sinn zu haben. Um zu dir selbst zu finden und zur Ruhe zu kommen haben wir in unserem Live Piano Coaching ein paar Tipps für dich:

zapiano.com/klavier-spielen-und-sich-entspannen/
... See MoreSee Less

Beim Klavier spielen und sich entspannen geht es ums Spielen, ohne etwas Bestimmtes im Sinn zu haben. Um zu dir selbst zu finden und zur Ruhe zu kommen haben wir in unserem Live Piano Coaching ein paar Tipps für dich: https://zapiano.com/klavier-spielen-und-sich-entspannen/

5 days ago

Zapiano.com

Hier ist ein kleines Stück Meer aus dem PianoStarter 1 Songs für euch: „The Sea“

Schaut hier gerne mal in den Kurs rein: piano.zapiano.com/lp-pianostarter-songs-1-songs-nt
... See MoreSee Less

6 days ago

Zapiano.com

Nächste Woche erscheint der lifetime Deal für das "Amélie" Tutorial! 50 % Rabatt 🤩

- 19 HD Premium Videos
- lerne das Stück einfach zu spielen wie auch schwierig
- lerne das Stück frei zu gestalten und darüber zu improvisieren

... alles nach der Zapiano®Methode 😎

klick hier drauf und du wirst den Rabatt erhalten
... See MoreSee Less

Nächste Woche erscheint der lifetime Deal für das Amélie Tutorial! 50 % Rabatt 🤩 - 19 HD Premium Videos - lerne das Stück einfach zu spielen wie auch schwierig - lerne das Stück frei zu gestalten und darüber zu improvisieren ... alles nach der Zapiano®Methode 😎 klick hier drauf und du wirst den Rabatt erhalten

6 days ago

Zapiano.com

Heute ist Freitag. Zeit für unser FreitagsQuiz 🙂

Wie übt man möglichst effizient?
a) in kurzen Abschnitten und mit langsamem Tempo
b) in möglichst langen Übungseinheiten und indem man das Stück immer von Anfang bis Ende spielt
c) indem man immer fortissimo spielt
... See MoreSee Less

Heute ist Freitag. Zeit für unser FreitagsQuiz :) Wie übt man möglichst effizient? a) in kurzen Abschnitten und mit langsamem Tempo b) in möglichst langen Übungseinheiten und indem man das Stück immer von Anfang bis Ende spielt c) indem man immer fortissimo spielt

Comment on Facebook

Oh...ich denke mal, langsam und mit kleinen Übungsphasen und mit viel Geduld 😏 ...ich erwische mich immer wieder ...das Tempo drosseln zu müssen und geduldig zu sein 😎...

Ich stimme ganz mit dir überein Kerstin. Ein altes Sprichwort sagt gut Ding will Weile haben. Wenn alles sitzt und passt, dann kommt die Schnelligkeit von allein. Weiter machen 😊

1 week ago

Zapiano.com

Heute ist Montag. Zeit für die Auflösung unseres FreitagsQuiz 🙂

Unsere Frage war: Warum hat das Klavier 88 Tasten?

Unsere Antwort ist:
Das erste Klavier, welches ursprünglich von Bartolomeo Cristofori erfunden wurde, hatte 54 Tasten. Im Laufe der Zeit wurde die Klaviatur nach und nach erweitert, um den Anforderungen der Komponisten gerecht zu werden. Erst um 1890 setzte sich die Klaviatur mit 88 Tasten durch. Dies entspricht 7 ¼ Oktaven. Würde man das Klavier um zusätzliche Tasten erweitern, würden die tiefen Töne nur noch dumpf klingen und auch die höheren Töne würden als sehr unangenehm wahrgenommen werden.
... See MoreSee Less

Heute ist Montag. Zeit für die Auflösung unseres FreitagsQuiz :) Unsere Frage war: Warum hat das Klavier 88 Tasten? Unsere Antwort ist: Das erste Klavier, welches ursprünglich von Bartolomeo Cristofori erfunden wurde, hatte 54 Tasten. Im Laufe der Zeit wurde die Klaviatur nach und nach erweitert, um den Anforderungen der Komponisten gerecht zu werden. Erst um 1890 setzte sich die Klaviatur mit 88 Tasten durch. Dies entspricht 7 ¼ Oktaven. Würde man das Klavier um zusätzliche Tasten erweitern, würden die tiefen Töne nur noch dumpf klingen und auch die höheren Töne würden als sehr unangenehm wahrgenommen werden.

2 weeks ago

Zapiano.com

Für viele ist die Blues Scale ein Mysterium. Wenn es dir so geht, ist dieser Beitrag genau das Richtige. Denn du bekommst 5 Tipps, die du konkret und leicht anwenden kannst.

zapiano.com/die-blues-scale/
... See MoreSee Less

Für viele ist die Blues Scale ein Mysterium. Wenn es dir so geht, ist dieser Beitrag genau das Richtige. Denn du bekommst 5 Tipps, die du konkret und leicht anwenden kannst. https://zapiano.com/die-blues-scale/

2 weeks ago

Zapiano.com

Wir haben heute einen schönen Song aus dem PianoStarter 2 für euch: „Second Start“

Schaut hier gerne mal in den Kurs rein:
piano.zapiano.com/lp-pianostarter-2
... See MoreSee Less

mehr

0 / 5

Your page rank: