Richter Max

|

Max Richter – Fakten

Max Richter wurde am 22. März 1966 in Hameln geboren. Er ist ein britischer Komponist, der in Deutschland geboren wurde. Die Kompositionen von Richter zeichnen sich durch die Verbindung von Ambient-Samples mit kammermusikalischen Instrumenten aus. Er versteht Musik als Zusammenspiel aus Farben, Klängen und Gefühlen, die er in seine Kompositionen einfließen lässt.

Der Sohn deutscher Eltern ist in Deutschland geboren und wuchs in England auf. Max Richter studierte Komposition und Klavier an der University of Edinburgh und an der Royal Academy of Music. Bei dem italienischen Komponisten Luciano Berio lernte er am Tempo Reale in Florenz.

Sein Werdegang

Max Richter gründete nach seinem Studium das Ensemble „Piano Circus“, das zeitgenössische Kompositionen von Arvo Pärt, Brian Eno, Philip Glass und Steve Reich aufführt. Er war zehn Jahre lang Teil dieses Ensembles und produzierte mit ihnen fünf Alben. Er arbeitet seit 1996 als Pianist und Mitautor an dem Album „Dead Cities“. Danach arbeitete er zwei Jahre lang mit FSOL und wirkte an den Alben „The Isness“ und „The Peppermint Tree and Seeds of Superconsciousness“ mit.

Indes arbeitete Richter 2000 zusammen mit dem Mercury-Prize-Gewinner Roni Size an dem Album „In the Mode“. Als Komponist und Produzent war Richter an einer Vielzahl von Alben beteiligt. Im Jahr 2005 produzierte er Lahti Bunyans Album „Lookaftering“ und 2008 Kelly Alis Album „Locking Horst“.

Max Richter schrieb unter anderem die Musik für den Animationsfilm „Waltz with Bashir“ von Ari Folman und für den Science-Fiction-Film „Ad Astra – Zu den Sternen“ von Regisseur James Gray. Durch seine Verbindung zur Filmmusik wurde im Juni 2020 in die „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ aufgenommen, welche jährlich die Oscars verleiht.

Bemerkenswert ist auch sein Album „Sleep“, welches 8 Stunden lang geht und er extra dafür konzipiert hat, dass man es tatsächlich die ganze Nacht durchhört, während man schläft. Oben haben wir einen Ausschnitt daraus in einem Video für dich. Höre da gerne mal rein 🙂

Bewertet uns
0 / 5 Stimmen 0

Your page rank:

Dir könnte auch gefallen