Klavierschule für Erwachsene

|

Möglicherweise denken Sie wie viele andere Menschen auch, dass Klavierunterricht hauptsächlich etwas für Kinder ist. Viele wissen nicht, dass Erwachsene eigentlich die besseren Schüler sind. Ein Besuch einer Klavierschule für Erwachsene ergibt daher also definitiv Sinn. Wir erklären dir, warum dies so ist.

Klavier spielen lernen im Alter ist gesund für den Körper

Auch für ältere Menschen hat das Klavier spielen lernen etliche Vorteile: Mit dem Erlernen eines Instruments werden neue Areale im Gehirn angesprochen. Das Ansprechen neuer Areale ist gerade für das Gehirn im Alter unglaublich wichtig. Sie kombinieren die Sinne Sehen, Hören und Tasten. Dadurch trainieren Sie Ihre Koordination und Ihre Merkfähigkeit. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung von Demenz. Auch Ihre Finger werden von dem regelmäßigen Spiel trainiert und gelenkiger.

Ein Mann nimmt Klavierunterricht für Senioren.

Klavierspielen ist gut für die Psyche

Nicht nur der Körper wird angesprochen. Psychologisch gesehen wirkt das Klavier spielen lernen ausgleichend. Lernen Sie einfach Ihre Lieblingsmelodien. Sie werden schnell feststellen, dass das regelmäßige Klavierspiel Sie deutlich entspannt und wie ein Fitnesstraining fürs Gehirn wirkt. So können Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten auch im fortgeschrittenen Alter weiterentwickeln.

Klavier lernen und zusammen musizieren

Stellen Sie sich doch mal vor, wie schön es wäre, musikalische Senioren-Abende zu veranstalten. Es finden sich bestimmt viele andere Senioren mit Freude am Musizieren, mit denen sie zusammen Klavierspielen und bei jeder Gelegenheit Musik machen können. Auch der ein oder andere Nachbar wäre sicherlich mit Freude dabei, wenn Sie seinen Gesang mit dem Piano begleiten würden. Gemeinsam Musik machen ist etwas ganz Wunderbares und auch ein hervorragendes Training für die Nervenzellen im Gehirn.

Das hohe Alter hat viele Vorteile. Man hat plötzlich den Luxus, nur noch das zu tun, was man möchte. Man hat viel Zeit, manchmal sogar zu viel Zeit.  Es ist nur allzu natürlich, dass man sich jetzt neue Beschäftigungen sucht. Vielleicht haben Sie Ihr ganzes Leben lang darüber nachgedacht, ein Musikinstrument zu lernen, hatten aber nie die Zeit, als Erwachsener Klavier zu lernen. Das Gute ist: Es ist nie zu spät. Klavier lernen im Alter ist kein Ding der Unmöglichkeit. Hierzu habe ich Zapiano®Schüler Alexander K. interviewt, der im Alter von 68 Jahren das Klavier spielen mit Zapiano® gelernt hat. Alexander ist Mitglied im Zapiano®Club und er ist mir aufgefallen, weil er in der Zapiano®Community sehr aktiv ist und konstant Fortschritte erzielt. Hier können Sie sich das Interview anschauen:

Im Interview können Sie erfahren, wie Alexander zur Klaviermusik gekommen ist. Er hat vieles ausprobiert, über Flöte, Melodika und Akkordeon. Erst mit 68 Jahren hat er mit dem Klavierspiel angefangen und ist nun seit zwei Jahren dabei. Er erzählt, wie es war, bei Zapiano® im Piano Starter 1 und im Practice Kit anzufangen. Alexander ist der Beweis, dass das „Klavier lernen im Alter“ noch gut möglich ist.

Es gibt kein ideales Alter, um Klavier zu lernen

Es spricht absolut nichts dagegen, im fortgeschrittenen Alter noch ein Instrument zu erlernen. Das meiste geht zwar nicht mehr so schnell wie früher. Unser Gehirn scheint auch nicht mehr so aufnahmefähig zu sein. Trotzdem oder vielleicht sogar genau deswegen ist Klavier lernen ein sehr geeignetes Training, das immens viele Vorteile bietet:

  • Die Motorik wird trainiert.
  • Sie üben sich in Konzentration.
  • Ihre Merkfähigkeit erhöht sich.
  • Sie werden sich merklich entspannt fühlen.
  • Klavier spielen wird Ihnen viel Freude bereiten.

Klavier spielen erlaubt Ihnen, auf vielen Ebenen fit bis ins hohe Alter zu bleiben.

Klavier lernen im Alter: Ganz ohne Druck

Das Schöne ist: Sie müssen jetzt niemandem mehr etwas beweisen. Sie stehen nicht unter dem Druck, wie es ein junger Klavierschüler tut. Es geht nicht mehr darum, der Beste zu sein. Klavierspielen ist kein Wettbewerb. Machen wir uns nichts vor: Sie werden wohl kein Konzertpianist mehr werden oder es auf eine große Bühne schaffen. Aber darum geht es auch gar nicht mehr. Vielmehr haben Sie jetzt die Chance, einfach Klavier zu lernen, weil Sie es möchten und Freude daran haben. Sie spielen des Spielens wegen. Wir können uns nichts Schöneres für Sie vorstellen.

Klavier lernen im Alter ist möglich mit Zapiano®

Klavier lernen im Alter: Online-Unterricht

Klavier lernen im Alter war nie einfacher als jetzt. Dass Sie einen Internetanschluss haben und diese Seite lesen können, beweist, dass Ihnen die neue Technik nicht mehr ganz so fremd ist. Womöglich lesen Sie diese Zeilen sogar über ein Tablet? Dann haben Sie die Anforderungen erfüllt, die man benötigt, um online Klavier zu lernen. Gut, ein Klavier oder Keyboard brauchen Sie natürlich auch noch, aber selbst da gibt es heutzutage viele Möglichkeiten. Von einem gebrauchten Klavier, über einen Mietkauf, bis zum Kauf von einem neuen Digitalpiano. Auch ein E-Piano gebraucht kaufen ist möglich.

Übung macht den Meister

Auch wenn Sie noch so viel Zeit zur Verfügung haben, sollten Sie eine bestimmte Übungszeit festlegen. Ansonsten passiert es schnell, dass der Tag vorüber ist und plötzlich keine Zeit mehr zum Klavier üben bleibt. Wenn es Ihr Wunsch ist, Klavier spielen zu lernen möchten, dann ist das ähnlich, wie bei einer Verpflichtung. Möglicherweise nicht ganz so streng, aber Sie müssen das Gelernte unbedingt wiederholen und regelmäßig üben, um das Klavier lernen im Alter zu einem richtigen Erfolg zu machen. Regelmäßiges Klavier üben in kurzen Zeitabschnitten ist besser, als viel auf einmal zu üben. Es ist unter anderem effektiver, jeden Tag 20 bis 30 Minuten zu üben, als nur einmal in der Woche zwei Stunden lang. Versuchen Sie das Üben zur Gewohnheit zu machen und sich dann an die Routine zu halten.

Finden Sie Musik, die Sie gerne spielen

Viele Leute denken, dass Sie mit klassischer Musik anfangen müssen. Das ist aber nicht der Fall. Wenn Sie zum Spaß und Vergnügen spielen möchten, beginnen Sie mit Liedern, die Sie mögen und Ihnen Freude bereiten. Am besten eignen sich einfache Melodien, die leicht zu erlernen sind. Der Schlüssel zum Erfolg beim Klavier lernen im Alter liegt darin, Musik zu finden, die einfach zu erlernen ist und die Sie gerne spielen lernen. Genau dies wird Sie nämlich motivieren, jeden Tag weiterzulernen. Falls Sie sich nun fragen, wo Sie diese Melodien und Klaviermusik hernehmen sollen, keine Sorge. Bei Zapiano® im Piano Starter 1 Kurs gibt es reichlich davon.

Sie müssen am Anfang nicht einmal Noten lesen können. Zapiano® bietet Ihnen zahlreiche Klavierkurse, damit Sie lernen, Klavier zu spielen. Und dabei sind wir für Sie auch erreichbar. Teilen Sie sich uns mit. Wir legen sehr viel Wert auf gegenseitige Kommunikation. Dadurch können wir uns stetig verbessern und auf die Wünsche unserer Schüler eingehen. Sie können in einem geschützten Bereich sogar Videos von Ihrem Klavierspiel hochladen und ein Feedback erhalten. So ist es fast so, als wären wir wirklich vor Ort. Die Distanz schwindet und wir können so miteinander agieren, wie Schüler und Klavierlehrer, die sich im gleichen Raum befinden. Alexander K. hat hierzu ein Video zusammengestellt, das seine Reise am Klavier und seine Fortschritte bei Zapiano® dokumentiert:

Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Senioren können Klavier lernen. Zweifeln Sie noch?

Falls Sie sich das nicht vorstellen können oder daran zweifeln, dass Klavier lernen nicht nur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sondern auch im Senioren-Alter noch möglich ist, dann möchte ich Ihnen Margaret vorstellen. Sie hat erst im reifen Alter angefangen, Klavier zu lernen. Margaret hatte keinerlei Vorkenntnisse in der Musik. Sie wollte ohne Notenkenntnisse frei spielen lernen und das hat sie geschafft:

Verständlicher Klavierunterricht für Senioren geht auch online

Oft hat man trotz der Liebe zur Musik im Alter nicht mehr die Möglichkeiten, den weiten Weg zu einem Klavierlehrer auf sich zu nehmen. Vielen Senioren kommt die Chance, online Klavier zu lernen, sehr gelegen.

Sven Haefliger hat jahrelang Klavierunterricht erteilt und seine Schüler und ihre Fähigkeiten sehr genau beobachtet. Aus seinen Erfahrungen am Klavier hat er eine Methode entwickelt, wie man ganz einfach und ohne Druck Piano lernen können. Diese Methode heißt Zapiano®Methode.

  • Die Lektionen sind gehirngerecht aufgebaut.
  • Es werden dabei alle Sinne angesprochen.
  • Sie müssen keine Noten lesen können, um mit dem Musik machen zu beginnen.
  • Wir legen viel Wert auf Interaktivität. Treten Sie mit uns jederzeit in Kontakt.

Klavierschule für Erwachsene im Allgemeinen:
Gute Gründe dafür

  1. Häufig ist es ein ganz persönlicher Grund, weshalb Erwachsene sich entscheiden, das Klavierspielen zu lernen. Vielleicht haben Sie es schon jahrelang vor sich hergeschoben und gewartet. Sie wissen die Möglichkeit Klavierspielen lernen zu können zu schätzen und wie wichtig es für Sie ist. Kinder dagegen wissen oft nicht wirklich, warum sie Unterricht haben. Manche sind zwar anfangs neugierig, aber das kann sich auch schnell wieder ändern. Häufig haben Kinder Klavierunterricht, weil es die Eltern in die Wege geleitet haben. So verlieren viele auch schnell die Lust daran.
  2. Erwachsene Klavierschüler haben im Allgemeinen bereits durch ihre Lebenserfahrung gelernt, wie man etwas lernt und meistert. Viele Kinder hingegen sind noch nicht geduldig genug oder haben noch nicht selbst den Wunsch entwickelt Klavier zu lernen. Erwachsene hingegen verstehen, dass sie sich durch den Lernprozess arbeiten müssen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Sie können das möglicherweise selbst nachvollziehen, denn wenn dir das Klavierspielen wichtig ist, dann bist du auch bereit, Zeit und Mühe zu investieren.
  3. Eine Klavierschule für Erwachsene bietet dir die großartige Möglichkeit, etwas für sich selbst zu tun. Die Musik ist ein natürlicher Zufluchtsort und ein guter Ausgleich für einen viel beschäftigten oder überarbeiteten Erwachsenen. Musik ist unterhaltend, entspannend, fördert dein Bewusstsein, ist intellektuell und dennoch gleichzeitig etwas, was Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Sie können eigene Ziele entwickeln. Musik bietet eine außerordentlich gute Abwechslung von Ihrem stressigen Beruf und Ihrem Alltag. Das Beste am Klavierspielen ist, dass es möglicherweise sogar das Leben der Menschen in Ihrer Umgebung erheitern kann, wenn Ihnen Ihre Bekannten gerne dabei zuhören.
  4. Klavierspielen bietet Erwachsenen eine stressfreie, kreative Möglichkeit, etwas für sich selbst zu tun. Dabei können Sie sogar nette Kontakte knüpfen. Musik ist schließlich eine ausgesprochen soziale Kunstform. Sie haben die großartige Möglichkeit, Ihre Leidenschaft mit anderen zu teilen oder sich von anderen inspirieren zu lassen.

Beim Klavierspielen stehen Sie an erster Stelle

Beim Klavierlernen mit Zapiano® geht es mal nur um Sie und Ihr Lernen. Sven Haefliger hat bereits über 25 Jahre Erfahrung als Klavierlehrer mit Erwachsenen gesammelt. Dadurch hat er die Zapiano®Methode entwickelt. Hier stehen Sie von Anfang an im Vordergrund. Gerade Eltern zweifeln oftmals daran, ob es die richtige Entscheidung ist, mit dem Klavierspielen anzufangen. Schließlich haben sie dann weniger Zeit, ihren Verpflichtungen und ihrem Alltag nachzugehen, wenn sie regelmäßig eine Klavierschule für Erwachsene aufsuchen müssen.

Falls Sie also daran zweifeln, ob Ihr Wunsch vom Klavierspielen eventuell egoistisch ist, dann können wir Sie beruhigen. Nur wenn Sie gut auf sich aufpassen und auch mal Dinge für Ihr eigenes Wohlergehen tun, können Sie ausgeglichen sein. Das macht Sie automatisch zu einem besseren Menschen. Welches Kind will schon ein ständig gestresstes Elternteil um sich herum haben? Da Sie den Klavierunterricht bequem von zu Hause aus machen können, verlieren Sie zudem keine Zeit durch eventuelle Anfahrtswege und müssen nicht einmal eine Kinderbetreuung während Ihrer Klavierstunde organisieren.

Vorteile der Online Klavierschule für Erwachsene

Zusammenfassend kann man sagen: Online Klavierunterricht ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie

  • nicht viel Zeit zum Üben haben,
  • sich musikalisch und kreativ auszudrücken wollen,
  • eine Pause von Ihrem stressigen Alltag brauchen,
  • Teil einer netten und fördernden Online Community werden möchten, die immer für Sie da ist,
  • sich selbst herausfordern wollen und Sie Freude am Lernen von neuen Sachen haben,
  • bereit sind, etwas für sich selbst zu tun,
  • etwas tun möchten, was Sie inspiriert und wenn Sie
  • Gefallen an Sachen finden, die sich auch positiv auf andere in Ihrer Umgebung auswirken können.

Klavierschule für Erwachsene: Der richtige Unterricht ist entscheidend

Wenn die obigen Punkte ganz nach Ihnen klingen und Sie am liebsten gleich mit einer Klavierschule für Erwachsene loslegen wollen, dann sollten Sie vielleicht mal das Angebot von Zapiano® in Betracht ziehen. Im Internet häufen sich derartige Angebote, dennoch haben nicht alle eine Methode, die auch zum Erfolg führt. Ich vermute, Sie wollen das Gelernte nicht schon in kurzer Zeit wieder vergessen haben. Genau das passiert nämlich meistens bei einer Piano App, die so erfolgversprechend klingt. Denn nur vom Anschauen der Videos beispielsweise auf YouTube werden Sie nicht zum Meister und allein vom Tippen auf einem Touchscreen schon gar nicht. Da braucht es mehr.

Mit zunehmendem Alter denken viele Menschen darüber nach, was sie in ihrem Leben noch gerne erreichen möchten und wie sie ihre geistige Fitness bewahren können. Deswegen suchen viele nach Klavierunterricht für Senioren, um mal noch mit Freude ein Instrument zu lernen. Vielleicht haben auch Sie ein Leben lang davon geträumt, Klavier zu spielen, aber den Schritt nie unternommen. Es ist nie zu spät, den Traum vom Musizieren im Alter doch noch wahrzumachen. Außerdem sind die Vorteile des Klavierunterrichts zahlreich. Wir erklären Ihnen jetzt alles, was Sie über Klavierunterricht für Senioren wissen müssen und welche Vorteile Ihr Neuanfang am Klavier für Sie hat.

Zapiano® ist die Lösung für alle Erwachsenen

Bei Zapiano® sind die Kurse nicht nur sinnvoll konzipiert, sondern außerdem interaktiv. Dies bedeutet, dass du so lernst, als ob dich dein Klavierlehrer zu Hause besucht. Das tut er gewissermaßen auch, bloß über dein Tablet. Das bedeutet allerdings nicht, dass du keine Fragen stellen kannst. Du hast die gleiche Option wie bei einer normalen Klavierschule für Erwachsene, nämlich beim Lernen Fragen zu stellen. Das kannst du über die Eingabe direkt unter der Lektion tun oder dich auch in der Community darüber austauschen.

Als totaler Anfänger brauchst du nicht einmal die Noten zu kennen. Der PianoStarter 1 Kurs eignet sich für Anfänger und auch für Wiedereinsteiger. Anschließend hast du die Wahl durch aufbauende Zusatzkurse dein Wissen noch mehr zu erweitern. Falls du neugierig geworden bist, dann trage dich doch einfach unten für eine kostenlose Probelektion ein. Viel Spaß!

Bewertet uns
0 / 5 Stimmen 5

Your page rank:

Dir könnte auch gefallen