Fragen? 043 544 19 55

Schon einmal Urlaub in der österreichischen Stadt Graz gemacht? Wenn man im nahen Umfeld wohnt, zieht man dies möglicherweise nicht in Betracht. Unbedingt sollte man Graz aber eine ernstzunehmende Chance als Urlaubsziel geben, wenn auch nur als Kurzurlaub oder über ein Wochenende. Dort gibt es nämlich allerhand zu sehen. Die Stadt liegt schön im Grünen. Urige Gassen laden zum Spazierengehen ein. Man kann sich dort ganz wunderbar beschäftigen und Langeweile wird kaum aufkommen. Wer nicht Wandern will, kann man mit einer Seilbahn zum Schlossberg hochfahren. Dort gibt es einen öffentlichen Park mit einem eindrucksvollen Waldgebiet mit Schloss. Zudem kann man den jahrhundertealten Uhrturm besichtigen. Wer sich lieber der Zukunft widmen möchte, kann dies im innovativen Kunsthaus tun. Es liegt schön am Ufer der Mur. Der Fluss selbst lädt zur Besichtigung ein, aber das Kunsthaus kommt nicht zu kurz. Es gilt mittlerweile als eines der Wahrzeichen der Stadt Graz. Auch einen Klavierlehrer Graz findet man hier sicher.

Schau dir unseren Blog-Beitrag zum Thema Klavierlehrer Graz an.Klavierlehrer Graz: Derart leicht gestaltet sich die Suche nach einem Lehrer fürs Klavier

Nicht weit weg und im Zentrum der Stadt befindet sich das Opernhaus von Graz, welches bereits seit dem 18. Jahrhundert existiert. Man kann dort kurzentschlossen eine Operette besuchen, da das Opernhaus einen abwechslungsreichen Spielplan bietet. Ganz gewiss gibt es verschiedene Geschmäcker, aber den meisten gefällt doch die klassische Klaviermusik am besten. Nach dem Besuch im Opernhaus fühlt sich der ein oder andere vielleicht dazu geneigt sich einen Klavierlehrer zu suchen. Da es eine Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz gibt, findet sich dann bestimmt jemand, der Musik studiert und einem gerne privaten Klavierunterricht anbietet. Ansonsten leben auch viele andere Pianisten in der Gegend, die als Klavierlehrer in Graz tätig sind. Bei einer unmittelbaren Suche im Internet springen einem viele Angebote ins Auge. Es gibt Angebote von Musikschulen oder privaten Lehrern. Ein paar Beispiele kommen anschließend:

  • CLAVISSIMO – Klavierunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Dr. Michaela Preiner – private Klavierlehrerin
  • ELENA KURILOVA – Klavierunterricht für Kinder und Erwachsene

Der Klavierunterricht wendet sich meist sowohl an Kinder als an Erwachsene, an Anfänger genauso wie an Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger. Eine gute Nachricht vorneweg: man kann in jedem Alter mit dem Klavierspielen anfangen. Die Kosten hängen vielmals von der Länge und der Häufigkeit der Stunden ab. Diese werden individuell für jeden einzelnen ausgearbeitet.

Klavierhäuser in Graz

Wer selbst noch kein Klavier besitzt und sich gerne eines anschaffen möchte, geht am besten in ein Klavierfachgeschäft. Vor Ort kann man sich die verschieden Klaviere anschauen und eventuell ausprobieren. Vom günstigen E-Piano bis zum großen Flügel findet man alles. Daran anknüpfend stehen ein paar Beispiele von Klavierhäusern in Graz. Diese arbeiten häufig mit Klavierstimmern zusammen, welche die Reparaturen der Klaviere vornehmen.

Lies unseren Blog-Beitrag zum Thema Klavierlehrer Graz.

  • Klavierhaus Streif im Zentrum von Graz
  • Klavierpeter Stodulka – Klaviere – Stimmen – Service
  • Klavierhaus Schimpelsberger
  • Klaviere Ewald Jörg-Otto – Meister im Klavierbau und Klavier stimmen
  • Wolfgang Würschinger – Klavierstimmer

Bei einem dieser Besuche kann man das Klavier als Instrument aus der Sicht von einem Fachmann ganz neu kennenlernen.

Klavierlehrer Graz: Entdeckungsreise Internet

Viele haben beim Gedanken an das Klavierspielen einen Klavierlehrer in Graz im Kopf, der zu einem nach Hause kommt. Die andere Möglichkeit besteht natürlich aus dem Besuch beim Lehrer selbst Zuhause oder in der Musikschule. Dies gestaltet sich häufig als sehr aufwendig, wenn es mit dem täglichen Leben in Einklang gebracht werden muss. Heute hat jeder oftmals einen strengen Zeitplan einzuhalten, bei dem nicht ausreichend Spielraum übrig bleibt. Um so brenzliger wird es bei dem Versuch den Klavierlehrer regelmäßig darin unterzubringen. Deutlich einfacher fiele es aus, wenn der Klavierunterricht gänzlich über das Internet stattfinden würde, ohne strengen Zeitplan. Man kann seinen Unterricht bequem in den Tagesablauf einbringen. Zapiano® bietet interaktive Klavierkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an mit einer einmaligen Betreuung. Bei Fragen kann man sich jederzeit an den Klavierlehrer Sven Haefliger wenden. Außerdem gibt es eine geschützte Community, in der sich Gleichgesinnte austauschen können.

Falls du Fragen hast, kannst du hier ganz einfach in Kontakt mit dem netten Team treten. Es gibt sogar die Möglichkeit eine kostenfreie Probelektion für 30 Minuten zu absolvieren. Für diese kann man sich ganz einfach anmelden, wenn du auf dieser Seite ganz nach unten scrollst.

0 / 5

Diese Blogs könnten dich auch interessieren